Ende eines Polizisten-Traums

Polizeiskandal in Augsburg: Ein MEK-Beamter wird wegen Bestechlichkeit verhaftet und eingesperrt; der Staatsanwalt lässt ihn  wissen, er komme erst wieder frei, wenn er den Polizeidienst quittiere. In seiner Verzweiflung reicht der Mann sein Entlassungsgesuch ein, und tatsächlich wird er später zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Doch dann kommt, durch puren Zufall, heraus: Der Beamte war unschuldig. Die Polizeibehörde hatte Unterlagen, die ihn entlasteten, jahrelang unter Verschluss gehalten. Und nun?
„Ende eines Polizisten-Traums“ weiterlesen

Dies ist ein Test